Dürener Straße 344, 50935 Köln (Lindenthal), Telefon: (0221)9433569, Fax: (0221)9433568

Impressum

pohwebbalkeno1
pohtoplei03a

Schnarchtherapie

Durch nächtliches Tragen einer Unterkieferprotrusionsschiene (der Unterkiefer wird dadurch nach vorne bewegt) wird der Rachenraum erweitert und bei vielen Patienten das Schnarchen abgestellt.

Die Anwendung einer solchen Apparatur ist indiziert bei

• banalem Schnarchen ohne weitere Auffälligkeiten

• bei Patienten, die andere Therapiemöglichkeiten (Atemmaske CPAP) nicht vertragen oder ablehnen.

Vor Beginn einer solchen Therapie ist eine Abklärung beim Hausarzt erforderlich, da die Abgrenzung des banalen Schnarchens von einer schwerwiegenden Erkrankung mit Einschränkung der Atmung (Apnoen/Hypopnoen), Bluthochdruck, Herzproblemen usw. nötig ist.

Dr. Sibille Pohl
Kieferorthopädin

topnav

|

|